Share

Ein Haus für Eva und Wolfgang

 

Findling

am fuße des untersberg entstand ein einfamilienhaus welches aus der idee eines frei liegenden konglomerates entstand. die ausrichtung des hauses ist fokusiert nach süden, die restlichen richtungen wurden bewußt introvertiert gestaltet, eine einsichtbarkeit ist somit nicht gegeben und die privatsphäre geschützt. aufgrund der großzügigen glasfront im süden erweitert sich das wohnen zum garten hin. hinter der glasfront im 1. og befindet sich der masterbedroom von dem aus das beeindruckende panorama des untersberg eingfangen wird.